Der Reinerlös unseres Entenrennens fördert das Natur- und Ernährungsverständnis von Grundschülern 

Klassen der Weilmünsterer Grundschule werden Baumpatenschaften übernehmen.
Mit dem Kauf eines Wettscheines unterstützen Sie die Rekultivierung und langfristige Pflege der ehemaligen Obstwiese "Im neuen Feld" in Weilmünster, die nachhaltig Grundschülern einen wertvollen Beitrag zur Naturpädagogik bieten wird.

Dabei soll der vorhandene Baumbestand nach vorheriger Pflege erhalten bleibend neue heimische Obstbäume angepflanzt werden.
Die so wiedergenutzte Obstwiese soll Schülern im Rahmen des Unterrichts die großartige Obstbautradition unserer Heimat näher bringen und so spielerisch Kenntnisse im Gartenbau und gesunder Ernährung vermitteln.

Der Reinerlös durch den Verkauf der Wettscheine fließt ohne Abzüge in die Finanziert des Projekts. Der Rotary-Club übernimmt langfristig die Pflege der kultivierten Obstwiese.

Mit Ihrem Wetteinsatz von 5,00 Euro auf eine unserer Rennenten helfen Sie somit Kindern die "Obstbaumwiese als heimisches Kulturgut zu verstehen, das zur gesunden und schmackhaften Ernährung vor Ort beiträgt.

Helfen Sie uns Helfen – vielen Dank dafür.

Schon heute bedanken wir uns bei den freiwilligen Feuerwehren der Stadt Weilburg und bei der DLRG Kreisgruppe Oberlahn-Weilburg e.V., die uns bei Durchführung der Rennveranstaltung tatkräftig unterstützen werden.